USA-Reise 1997, Historische Route 66:   «    ‹   Bild 4.15   › 

Lokomotive 478, Cumbres & Toltec Scenic Railroad, Charma NM

Die "Cumbres & Toltec Scenic Railroad" ist neben der "Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad" (Reise 1994) die zweite eigenständige Schmalspurbahn, die im Grenzgebiet der San Juan Mountains zwischen Colorado und New Mexico auf je einer isolierten Reststrecke der ehemaligen "Denver & Rio Grande Railroad" noch heute als Touristenattraktion betrieben wird. Das Bild zeigt eine der um 1925 gebauten kohlebefeuerten Dampfloks im Bahnhof von Chama NM. Die Strecke führt von Chama NM über den Cumbres Pass zu dem auf nahezu keiner Straßenkarte verzeichneten Haltepunkt Osier CO und von dort weiter durch die Toltec Gorge (Toltec-Schlucht) nach Antonito CO. Dabei wird die Grenze zwischen New Mexico und Colorado insgesamt sieben Mal überschritten. Von dem 7860 ft (ca. 2396 m) über dem Meer gelegenen Ort Chama führt die Bahnlinie über Steigungen von bis zu 4 % auf den 10022 ft (ca. 3055 m) hohen, d.h. um 659 m höher gelegenen Cumbres Pass und von dort über ein Gefälle bis zu 2,5 % wieder 2134 ft (ca. 651 m) abwärts nach Antonito CO, das mit 7888 ft (ca. 2404 m) vergleichbar hoch liegt wie Chama. Verschiedene Tagestouren auf einer bzw. auf beiden Teilstrecken Chama - Osier und Osier - Antonito sowie über 1½ Teilstrecken Antonito - Cumbres Pass werden angeboten, wobei die Rückfahrt über mehr als eine der Teilstrecken nicht mit der Bahn, sondern mit einem Van der Eisenbahngesellschaft auf der Straße erfolgt.

Stand: 27.08.2009 / © MG


« Auswahl 4.1 | ‹ voriges Bild | › nächstes Bild