USA-Reise 1997, Historische Route 66:   «    ‹   Bild 4.12   › 

Outlaw Restaurant in der Abenddämmerung, Baker NV

Das gegenüber dem Silver Jack Motel liegende "Outlaw" paßte als Cafe, Restautant & Bar in seinem rustikalen Stil genau in diesen Ort. Auf den ersten Blick hatten wir zunächst gewisse Hemmungen, dieses Lokal aufzusuchen. Aber da es das einzige Restaurant weit und breit war und uns auch von der Motelchefin empfohlen wurde, waren wir mutig genug hineinzugehen. Obwohl der Gastraum im vorderen (rechten) Teil unter dem Walmdach gut besucht war, bekamen wir gleich Platz an einem der mit gehämmertem Kupferblech beschlagenen Vierertische. Fasziniert haben uns die auf allen Tischen stehenden Salz- und Pfefferstreuer als ehemalige Weinprobefläschchen, deren Schraubkappen mit passend großen Löchern für Salz (weiß) bzw. Pfeffer (rot) durchbohrt waren. Das in diesem Familienbetrieb servierte Essen war gut und reichlich und bestätigte somit die Empfehlung der Motelchefin.

Das Werbeschild an der Seitenfassade zeigt unter dem Namen "The Outlaw" die angebotenen Leistungen und Produkte "Family Dining; Lunch, Dinner, Cocktails; Ice, Beer, Wine, Slots; Package Liquor", d.h. dieses Eßlokal hatte nicht nur eine Alkohollizenz, sondern betrieb auch die in Nevada unvermeidlichen Slot Machines (Spielautomaten) sowie einen Außer-Haus-Verkauf von Spirituosen (Liquor). Der Gastraum in dem hinteren Anbau (links im Bild) mit der Aufschrift "Family Restaurant" und den Leuchtreklamen im Fenster war am Abend unseres Besuchs nicht besetzt. Neben dem Motel und diesem ungewöhnlichen Restaurant gab es an dem Staßenabzweig noch einen General Store mit Tankstelle sowie neben etlichen bewohnten Häusern auch ein paar inzwischen dem Verfall preisgegebene Häuser mit zugenagelten Fenstern. Ingesamt eine unerwartete, jedoch durchaus positive Erfahrung in einem derart kleinen Wüstenort.

Stand: 27.08.2009 / © MG


« Auswahl 4.1 | ‹ voriges Bild | › nächstes Bild