USA-Reise 1994, Rocky Mountains:   «    ‹   Bild 3.62   › 

Shoshone Falls des Snake River in ID

Die Shoshone Falls des Snake River in der Nähe von Twin Falls ID haben eine Fallhöhe von 64 m und sind damit um etwa 10 m höher als die Niagara-Fälle. Bemerkenswert fanden wir die im Bild nicht zu sehenden Hinweistafeln, auf denen die Idaho Power Company erklärt, warum die Fälle manchmal nur wenig bzw. gar kein Wasser führen. Das liegt nach Angaben dieser Elektrizitätsgesellschaft keinesfalls dran, daß dann zuviel Wasser zur Stromerzeugung durch die Turbinen geleitet wird, sondern daß in diesem Fall die Kartoffelbauern von Idaho dem Oberlauf des Snake River zu viel Wasser zum Beregnen ihrer Felder entnehmen. Diese Behauptung erscheint glaubwürdig, wenn man auf der Fahrt die vielen Beregnungsanlagen auf Kartoffelfeldern in Betrieb gesehen hat.

Stand: 24.08.2009 / © MG


« Auswahl 3.3 | ‹ voriges Bild | › nächstes Bild