USA-Reise 1987, Südwesten der USA:   «    ‹   Bild 1.67   › 

Jäger und Hase, Bryce Canyon NP in UT

In einigen Kalksteingebilden des Bryce Canyon NP kann man mit einer gewissen Phantasie bestimmte Figuren erkennen, auf diesem Bild z.B. Jäger und Hase. Links im Bild ist der Kopf des nach rechts blickenden Jägers auf einem unnatürlich langen Hals recht einfach zu erkennen. Um den Hasen zu finden, braucht man erheblich mehr Phantasie. Er sitzt in Blickrichtung des Jägers auf einer kaum erkennbaren Säule unmittelbar unterhalb der Felskante nahe dem rechten Bildrand und dreht dem Jäger sein dunkles Hinterteil (Blume) im hellen Fell zu. Falls Sie ihn nicht finden, klicken sie hier, um Randmarkierungen anzuzeigen, in deren gedachtem Kreuzungspunkt sich der Hase befindet.

Stand: 22.08.2009 / © MG


« Auswahl 1.3 | ‹ voriges Bild | › nächstes Bild