USA-Reise 1987, Südwesten der USA:   «    ‹   Bild 1.25   › 

US-6 nach Tonopah NV

So sieht die Wüste von Nevada an der US-6 auf dem Weg nach Tonopah NV gleich hinter der Grenze von California aus. Wie man deutlich erkennt, ist sie keineswegs eine reine Sandwüste ohne Vegetation, so wie man z.B. die Sahara aus der Schule kennt. Sie ist statt dessen eher felsig mit spärlichem Bewuchs, der sich zwar mit wenig Wasser begnügt, dafür jedoch, z.B. nach Beschädigungen, äußerst langsam wächst. So brauchen Pflanzen, die hier durch Autos zerfahren wurden, normalerweise mehrere Jahre, um sich zu regenerieren. Der Berg im Hintergrund ist der Boundary Peak, mit 13140 ft = 4080 m der höchste Punkt in Nevada, und das Auto im Vordergrund ist unser Mietwagen, ein Chrysler LeBaron.

Stand: 22.08.2009 / © MG


« Auswahl 1.2 | ‹ voriges Bild | › nächstes Bild